Titel: Ausstellung: „Unser Griff nach den Rohstoffen der Welt“
13. Sep. 19
Enddatum:  - 27. Sep. 19
Neues Rathaus, Hiroshimaplatz 1–4, 37083 Göttingen

 

Montags bis freitags zu den Öffnungszeiten des Rathauses: Die Ausstellung zeigt die Folgen des konsumorientierten europäischen Lebensstils auf Mensch und  Umwelt in den Herkunftsländern „unserer“ Rohstoffe.

Die Ausstellung konzentriert sich auf einige wichtige Rohstoffe für Kommunikationsmittel und Energie wie Gold, Coltan und Erdöl und zeigt Auswirkungen ihres Abbaus  im Kongo, Peru, Ecuador, Nigeria und der Arktis. Ergänzt wird die Ausstellung um Informationen zum Fairen Handel als sozialere Alternative zu den Weltrohstoffmärkten.

Kooperation Klimaschutzmanagement der Stadt Göttingen und Koordinationsstelle kommunale Entwicklungspolitik in Stadt und Landkreis Göttingen